Firmengründung Pennsylvania USA

Gegründet wurde dieser Bundesstaat 1681 von William Penn und nahm als zweiter Staat die US-Amerikanische Verfassung an. Auch wird dieser Staat „The Keystone State” genannt. Die Hauptstadt Pennsylvanias ist Harrisburg. Philadelphia und Pittsburgh sind neben der Hauptstadt die größten und auch wichtigsten Städte des Bundesstaates. Auch gehört der Bundesstaat gemeinsam mit New York und New Jersey zu den Mittelatlantikstaaten.

Pennsylvania zählt als Wiege der Nation: Hier wurden sowohl 1776 die Unabhängigkeitserklärung, als auch 1787 die Verfassung entworfen und verabschiedet. Bis zum Jahre 1800 war Philadelphia die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika. 1863 fand in der Nähe der Kleinstadt Gettysburg eine der entscheidenden und leider auch verlustreichsten Schlachten des Sezessionskrieges statt. Abraham Lincoln hielt auf diesem Schlachtfeld seine wohl denkwürdigste Rede: die „Gettysburg Address”.

Heute gilt Pennsylvania als abwechslungsreichste Tourismusregion Nordamerikas. Es gibt moderne Metropolen, viel Natur, Berglandschaften, sowie Badestrände, Kunst und Kultur von großer Bedeutung. Ebenso findet der Besucher dieses Bundesstaates kleine Weingüter und sehr gute Restaurants. Kuriose Sehenswürdigkeiten wechseln sich mit historisch bedeutenden Stätten ab. Auch ist dieser Bundesstaat ein wahres Naturparadies: Man findet 8.500 km² geschützte Waldflächen und 6.100 km² Wildschutzgebiete. Wanderungen in der freien Natur, sowie Tierbeobachtungen bieten sich an. Seen, Bäche und Flüsse laden zum Wassersport ein. Die höchste Erhebung des Staates ist der Mount Davis mit 979 m ü. NN.

Der Hauptteil der Bevölkerung stammt von europäischen Einwanderern ab, von denen viele aus Deutschland, Irland und Italien stammten. Unter den Pennsylvaniadeutschen haben sich einige Gruppen aus religiösen Gründen von den anderen Einwanderern abgesondert. Diese Volksgruppe isolierte sich über Jahrhunderte von dem Rest der anderen Bevölkerung; bekam dadurch ihre eigene Lebensweise, sowie eine ganz eigene Sprache: Das Pennsylvaniadeutsch.

Quäker-Land und Naturparadies

Irokesen und europäische Kolonisten besiedelten ursprünglich das Gebiet von Pennsylvania. Im Jahre 1643 ließen sich die ersten schwedischen Siedler nieder. Später kontrollierten die Engländer das Gebiet.

William Penn reiste von 1671 an in viele europäische Länder und warb für die Quäker-Kolonien in der „Neuen Welt”. 1681 begann die größte Immigration von Quäkern. Das geschah, als Karl II. von England den Quäkern ein großes Landgebiet an der damaligen Westgrenze der besiedelten Gebiete überließ und William Penn zum Gouverneur des Gebietes machte.

Am 4. Juli 1776 wurde in Philadelphia in der Independence Hall (damals noch State House) die Unabhängigkeitserklärung durch den Kontinentalkongress unterzeichnet. Ebenso wurde im Jahre 1787 die noch heute gültige Verfassung der Vereinigten Staaten ratifiziert. Nach Delaware stimmte Pennsylvania als zweiter Staat der Verfassung zu und trat damit als einer der 13 Gründerstaaten der Union bei. In den Jahren 1790 bis 1800 war Philadelphia, nach New York, die zweite Hauptstadt der USA. Während des Sezessionskrieges stand Pennsylvania auf der Seite der Nordstaaten.

Alles in allem ist Pennsylvania ein aufregender und abwechslungsreicher Staat, der immer einen Besuch wert ist. Sehenswürdigkeiten, große Metropolen und viel Natur begeistern die Touristen immer wieder aufs Neue.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Firmengründung Pennsylvania USA, 5.0 out of 5 based on 1 rating
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.