AuslWBGDV 9 - Neunte Durchführungsverordnung zum Bereinigungsgesetz für deutsche Auslandsbonds (Zweite Ergänzung des Verzeichnisses der Auslandsbonds)

Aus US 24 Group LLC Wiki - US Corporation - US Immigration - Real Estate USA
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eingangsformel Auf Grund des § 1 Abs. 2 in Verbindung mit § 76 Abs. 3 des Bereinigungsgesetzes für deutsche Auslandsbonds vom 25. August 1952 (Bundesgesetzbl. I S. 553) verordnet die Bundesregierung: Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis


§ 1 - Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis


§ 2 Bestimmung des Stichtags Als Stichtag für die in § 1 bezeichneten Auslandsbonds wird nach § 19 Abs. 3 des Gesetzes der 1. November 1954 bestimmt. Fußnote


§ 2 Kursivdruck: Abschn. C I Nr. 14 bis 29 der Anlage zu § 1 Abs. 1 AuslWBG 4139-2 eingef. durch § 1 dieser V Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis


§ 3 Land Berlin Nach § 14 des Dritten Überleitungsgesetzes vom 4. Januar 1952 (Bundesgesetzbl. I S. 1) in Verbindung mit § 78 des Bereinigungsgesetzes für deutsche Auslandsbonds gilt diese Rechtsverordnung auch im Land Berlin. Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis


§ 4 Inkrafttreten Diese Verordnung tritt am Tage nach ihrer Verkündung in Kraft.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge